Stella McCartney

Stella McCarney ist bekannt dafür, sowohl tragbar als auch ambitioniert zu sein und ist die Inbegriffin für modernen Designer-Lifestyle. Die Kollektionen des Unternehmens umfassen Damenaccessoires, Konfektion, Brillen, Parfums, Dessous, Stella McCartney Adidas und Kinder.
Der einzigartige Designansatz des Unternehmens spielt am Treffpunkt von Weiblichkeit und Männlichkeit mit einem unverwechselbaren Stil von natürlichem Selbstvertrauen und scharfer Schneiderei. Ökologische und ethische Werte stehen im Mittelpunkt der Marke, die in keinem ihrer Produkte Pelze, exotische Felle oder Leder verwendet. Es ist auch an der Spitze der Innovation mit vielen Produkten, die aus biosynthetischen und organischen Materialien hergestellt werden.
Stella McCartney ist ein in Großbritannien ansässiger Modedesigner und die Tochter eines der berühmtesten Paare des 20. Jahrhunderts. Eltern sind Sir Paul McCartney, ehemals The Beatles, und die verstorbene Linda McCartney, Fotografin und Musikerin.

Nach einem Praktikum bei Christian LaCroix und Edward Sexton, dem Schneider von Paul McCartney, wurde Stella 1997 zum Creative Director des französischen Modehauses Chloe ernannt und blieb bis 2001 im Unternehmen, als ein Joint Venture mit der Gucci Group es erlaubte Stella McCartney, eine Kollektion unter ihrem eigenen Namen zu lancieren. McCartneys Designs sind heute in 15 freistehenden Boutiquen und 600 Einzelhandelsgeschäften in mehr als 50 Ländern auf der ganzen Welt erhältlich.

Der erste Stella McCartney Duft "Stella" wurde 2003 eingeführt, wobei jedes Frühjahr limitierte "Sheer"-Ausgaben in neu gestalteten Flaschen angeboten werden und eine "Print Collection" mit Sonderausgaben im Jahr 2011.

Zuletzt gesehen